ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs)

1. LEISTUNGEN​

Fernweh-Films verpflichtet sich den gebuchten Auftrag gemäss des festgelegten
Inhalts abzuliefern. Die Lieferung erfolgt in der Regel innerhalb 4 Wochen.
Bei Mehraufwänden in der Postproduktion ist ein späterer Abgabetermin möglich.
Fernweh-Films kann nicht haftbar gemacht wenn eine solche Situation eintritt. Der
Auftraggeber wird darüber informiert.

2. AUFTRAG

Die Leistungen von Fernweh-Films bestimmen sich grundsätzlich nach dem Inhalt
der schriftlichen Auftragsbestätigung. Für über hinausgehenden Mehraufwände auf
Wunsch der Auftraggebers sind die Stundensätze von Fernweh-Films massgeblich
und werden in der Rechnung gesondert aufgeführt. Die Parteien haben dies im
Vorfeld vereinbart.

3. HÖHERE GEWALT

Für Ereignisse höherer Gewalt, welche Fernweh-Films die vertragliche Leistung
erheblich erschweren oder die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages
zeitweilig behindern oder unmöglich machen, haftet Fernweh-Films nicht. Als
höhere Gewalt gelten alle vom Willen und Einfluss der Vertragsparteien
unabhängigen Umstände wie sehr schlechte Wetterbedingungen wie Gewitter, Regen,
Eis, Schnee. Das technische Equipment wie z.B. die Drohne kann bei diesen
Bedingungen nicht starten. Darüber hinaus gelten Umstände, die unvorhersehbar,
oder schwerwiegend und durch Fernweh-Films unverschuldet sind und nach
Abschluss dieses Vertrages eintreten. Gleiches gilt, soweit Fernweh-Films auf die
Vorleistung Dritter angewiesen ist, und sich diese verzögert.

4. WIDERRUF

Der Auftraggeber hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen
den Auftrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem
Auftragsdatum. Zur Wahrung der Frist reicht es aus, dass die Mitteilung über die
Ausübung des Wiederrufsrecht vor Ablauf der Frist absenden. Per E-Mail oder per
Post. Der Erhalt des Widerrufts wird bestätigt. Bei bereits geleisteter Anzahlung wird
dieses unverzüglich von Fernweh-Films zurückerstattet.

5. KÜNDIGUNG UND STORNIERUNG

Im Falle einer Stornierung des Auftrags, welcher nach Ablauf der Widerrufsfrist
stattfindet, behält sich Fernweh-Films das Recht vor, die Anzahlung einzubehalten
oder diese, im Falle einer noch nicht geleisteten Zahlung, einzufordern.
Eine kurzfristige Stornierung verursacht zusätzliche Stornierungsgebühren und ist wie
folgt gestaffelt:
bis 6 Monate vor Auftragsdatum - Anzahlung von 20% zzgl. 5% Stornogebüh
bis 3 Monate vor Auftragsdatum - Anzahlung von 20% zzgl. 10% Stornogebühr
bis 2 Monate vor Auftragsdatum - Anzahlung von 20% zzgl. 20% Stornogebühr
bis 1 Monat vor Auftragsdatum - Anzahlung von 20% zzgl. 30% Stornogebühr
bis 2 Wochen vor Auftragsdatum - Anzahlung von 20 % zzgl. 60% Stornogebühr
Eine Kulanzentscheidung obliegt Fernweh-Films.

6. URHEBERRECHTE

Sämtliche Rechte am gesamten bei der Produktion entstandenen Bild-, Ton und
Textmaterial inkl. Endprodukt verbleiben grundsätzlich bei Fernweh-Films und darf
zu Offertenzwecken verwendet werden. Für Werbezwecke und die Nutzung auf der
Website, den Socialmedia Kanälen und Marketing-Massnahmen, wird das
Einverständnis des Kunden schriftlich eingeholt. Diese Vereinbarung geht einher mit
einem Referenzrabatt, welchen Fernweh-Films dem Auftraggeber einräumt.
Für Zweit- oder Mehrnutzung und die Weiterberarbeitung des gelieferten Produkts
oder einzelner Teile davon hat der Auftraggeber die ausdrückliche, schriftliche
Zustimmung von Fernweh-Films einzuholen und allenfalls entsprechend zu
entschädigen.

7. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Mit der Auftragsbestätigung wird eine Anzahlung von 20% des Gesamtbetrages fällig.
Das Zahlungsziel beträgt 21 Tage. Die Endrechnung wird mit Lieferung des Produkts
gestellt, abzüglich der Anzahlung. Das Zahlungsziel beträgt 10 Tage.

8. LIEFERUMFANG

Fernweh-Films liefert gemäss der Auftragsbestätigung im Full-HD und/oder 4K Format.

Zusätzliche Bestellungen sind gegen Aufpreis möglich. Gültige Preise sind auf der Website von Fernweh-Films vermerkt.

Die Lieferung des Endprodukts erfolgt per Rechnung. Die Anzahlung wird in Abzug gebracht. Das Zahlungsziel beträgt ab Lieferung 10 Tage. Fernweh-Films kann nicht haftbar gemacht werden, bei Beschädigungen auf dem Transportweg.

9. PREISE

Berechnet wird der Preis, der zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website von
Fernweh-Films gelistet ist.Dieser findet sich in der Auftragsbestätigung wieder. Ein
Lieferverzug führt nie zu einer Preisreduktion.

10. ZAHLUNGSFRIST

Rechnungen sind innert 10 Tagen netto zahlbar. Anzahlungen innert 21 Tagen.

11. NUTZUNGSRECHTE

Alle angebotenen Titel sind nur für Ihren privaten, nicht-kommerziellen Gebrauch
bestimmt. Jede andere Nutzung stellt einen Verstoss gegen das Urheberrecht dar.
Die Anfertigung von Kopien ist nur zum privaten Zweck gestattet.

12. DATENSCHUTZ

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert. Alle
persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.

13. HAFTUNG

Fernweh-Films schliesst im Rahmen des gesetzlich Zulässigen jede Haftung für
die gelieferten Produkte aus.